Betawi-Batik-Kostüm

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist $89.00 Zurücksetzen
$
$

1 Produkt

Filtern und sortieren
Filtern und sortieren

1 von 1 Produkt

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist $89.00

$
$

1 Produkt

Betawi-Kostüm und Kleidung

Stellen Sie Betawi Batik vor

Jakarta, die Hauptstadt Indonesiens, ist nicht nur für ihre Wolkenkratzer und ihren Status als eine der größten Metropolen der Welt bekannt. Jakarta hat noch viel mehr Besonderheiten zu bieten. Eine davon sind die Betawi, die Ureinwohner Jakartas, und ihre einfallsreichen und außergewöhnlichen Produkte. Wie allgemein bekannt ist, verfügt der Betawi-Stamm, der in Jakarta und Teilen von West-Java und Banten lebt, über ausgeprägte kulturelle Merkmale.

Nicht die gesamte indigene Betawi-Kultur ist verblasst und verschwunden. Vielen Menschen liegt die Betawi-Kultur immer noch am Herzen und sie wollen sie bewahren. Eine davon ist die Entwicklung und Herstellung innovativer Wirtschaftsgüter (ekraf). Einige dieser kreativen Waren sind weit verbreitet und können online gekauft werden.

Eigenschaften des Batik-Betawis-Kostüms

Die Designs auf den Betawi-Batikmotiven stellen die lokale Geographie und Pflanzen dar. Die frühere Geschichte Jakartas wird häufig durch Betawi-Batik- Designs erzählt, wie zum Beispiel:

  • Betawi Batik Jali-Ja Motiv
  • Ondel-Ondel Pucuk Rebung-Motiv
  • Rasamala-Motiv
  • Nusa Kelapa
  • Betawi Batiktuch


Die Themen und Qualitäten der traditionellen Betawi-Batik- Kleidung haben Philosophien, wie Batik-Hemd , Kleid, Accessoire usw. Batik ist ein Versuch des Betawi-Volkes, traditionelle Werte beizubehalten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Diese Werte werden dann in Betawi-Batik- Designs niedergeschrieben.

Kennenlernen von Bedeutungen und Mustern in Betawi-Batik-Kleidung

Betawi-Batik- Kostümmuster sind sehr vielfältig und reich an philosophischer Bedeutung. Laut Siti Laela wurden den bereits bekannten Betawi-Kulturfiguren neue Symbole hinzugefügt, wie zum Beispiel Jakarta Ondel-Ondel , Betawi-Tänzer und eine einzigartige Flora, die jemals in Jakarta gelebt hat, was sie von anderen Batikdesigns unterscheidet – Vorsitzender der Betawi Batik Terogong.

Betawi-Batik wird ebenfalls in zwei Arten unterteilt: gestempelt und beschriftet. Die zur Herstellung der Batik verwendete Methode unterscheidet sich nicht von der in anderen Teilen der Welt verwendeten Methode. Das Motiv wird im ersten Schritt auf das Papier gedruckt oder gestempelt. Anschließend erfolgt bei Bedarf die Färbephase.

Darüber hinaus wird das Batiktuch in der Sonne trocknen gelassen, bevor die Wachsschicht mit heißem Wasser aufgelöst wird, wodurch das Motiv besser sichtbar wird. Abhängig von der Komplexität der erstellten Muster kann der Vorgang 1–3 Wochen dauern.

Betawi-Batikmotive sowie ihre Herkunft und Bedeutung wurden aus verschiedenen Quellen zusammengestellt. Nachfolgend einige Beispiele:

 

Der Betawi-Batik im Salakanagara-Stil

Bei Betawi-Batik- Designs ist die Natur eine wichtige Inspirationsquelle, und das gilt ganz besonders. So entstand das Salakanagara-Motiv, das nach dem Berg Salak benannt wurde und von diesem beeinflusst wurde.

Laut der Website des Nusantara-Museums glauben die Dorfbewohner, dass Gunung Salak enorme Kräfte besitzt und Batavia beschützen kann. Dieses Muster erinnert an das erste Königreich in Batavia, das heute als Jakarta bekannt ist, das 130 n. Chr. von Aki Tirem gegründet wurde und noch heute existiert.

 

Das Nusa Kelapa Betawi Batik-Thema

Ähnlich wie das Salakanagara-Motiv ist das Nusa Kelapa-Motiv ein weiteres Betawi-Batikmotiv , das von der Natur beeinflusst ist. Dieses Motiv zeigt den Zustand Jakartas in der Vergangenheit, als die Stadt noch schön und von großen Reisfeldern umgeben war, bevor sie schließlich durch die Modernisierung verloren ging.

Der Name geht auf eine Celia-Karte zurück, die zwischen 1482 und 1521 während der Herrschaft von König Siliwangi erstellt wurde. Da es einen Ort namens Nusa Kelapa gab, der später zu Sunda Kelapa wurde, wurde diese Karte als „Vorläufer“ des Namens Jakarta bekannt. Dann ging es von Jayakarta über Batavia und endete schließlich in Jakarta.

 

Ondel-Ondel- und Tanjidor-Betawi-Batik-Themen

Betawi-Batik leidet seit langem unter einer „Identitätskrise“, da es in seinem Status von Batiken aus anderen Regionen in den Schatten gestellt wird. Schließlich erlebte Betawi Batik eine Wachstumsphase, um in der Branche relevant zu bleiben.

Beispielsweise können beliebte Symbole der Betawi-Kultur auf verschiedene Weise in Batikmuster integriert werden. Beispiele hierfür sind die Entwicklung der Ondel-Ondel- und Tanjidor-Motive, die es erst seit etwa 20 Jahren gibt. Ondel-ondel ist ein Begriff, der sich auf die Ablehnung von Verstärkungen und die Abwehr abgeirrter Geister bezieht. Tanjidor hingegen ist eine traditionelle Betawi-Musikdarbietung. Die in diesem Thema verwendeten Primärfarben sind Schwarz, Gelb und Orange, wobei einige andere Farben hinzugefügt werden.

 

Betawi Batik-Bambussprossenmotive im Ondel-Ondel-Stil

Dieses Muster verbindet natürliche Inspiration mit der Individualität der Betawi-Kulturikonen, um ein unverwechselbares Design zu schaffen. Es hat auch eine tiefere Bedeutung.

In der Betawi-Kultur wird das Ondel-Ondel-Symbol der Bambussprossen verwendet, um zu vermitteln, dass es sich um ehrliche und transparente Menschen handelt. Grün und Blau sind die verwendeten Primärfarben. Auf dem gesamten Stoff ist das Bild der Ondel-Ondel deutlich in der Mitte zu sehen, während an den Rändern Bilder von Bambussprossen zu sehen sind.

 

Betawi Batik Marunda-Motiv

Batik Marunda wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, Bewohner von Wohnungen im Bezirk Marunda, Cilincing, Nord-Jakarta, die zuvor in Slumregionen gelebt hatten, zu stärken. Iriana Jokowi war zum Zeitpunkt des Projektstarts Vorsitzende des DKI Jakarta Dekranasda. Sie war die Person, die das möglich gemacht hat.

Zwei der häufigsten Marunda- Betawi-Batik- Designs sind Fächervögel und Bandotan-Blumen, beide hier zu sehen. Darüber hinaus unterscheidet sich das Textil von der Betawi-Batik , die sich durch die Darstellung des Nationaldenkmals oder Denkmals auszeichnet. Marunda Batik konzentriert sich auf die für Jakarta typische Flora und Tierwelt.

Traditionelle Betawi-Batik-Kleidung und ihre Motive

  1. Der Anfang : Batikstoff ist eine der indonesischen Kulturstätten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Batik ist die Identität und das Merkmal fast aller Gebiete Indonesiens, einschließlich Jakarta. Jakarta-Batik, auch bekannt als Batik Betawi, ist eine der verschiedenen Batikarten in Indonesien, von denen jede ihr eigenes Thema hat.
  2. Der Aufstrich : Mit seinen leuchtenden Farben und besonderen Motiven hat Betawi-Batik seinen unverwechselbaren Stil. Viele der Betawi-Batikthemen sind von der Vergangenheit Jakartas beeinflusst. Eines der traditionellen Kunsthandwerke Jakartas ist die Betawi-Batik .
  3. Die Entwicklung : Diese Batik wird seit dem 19. Jahrhundert hergestellt und ist in Batavia beliebt. Zu dieser Zeit gehörten die Modeunternehmen Met Zellar und Van Zuylen zu den gefragtesten Batikherstellern der Oberschicht, darunter der niederländischen, chinesischen und indigenen Elite. Die Region Tanah Abang, von Karet Tengsin und Kebayoran bis Tebet, war zu dieser Zeit das Zentrum der Batikherstellung. Chinesische Batikunternehmer dominieren die Gegend. Das klassische Betawi- Batikmotiv folgte dem Design der Nordküste der Insel Java mit einem Küstenthema. Die chinesische Kultur und die Kalligraphie des Nahen Ostens haben dieses Batikdesign im Laufe seiner Entwicklung stark beeinflusst. Laut Pergub Nr. 11 von 2017 ist die Betawi-Batik eines von acht Betawi-Kultursymbolen. Das Zentrum für Betawi-Batikhandwerker befindet sich heute in der Region Terogong in Süd-Jakarta.

 

Nusa Kelapa Betawi Batik-Motiv

Das Nusa Kelapa-Thema zeigt die Bedingungen im alten Jakarta, als das Land reizend war, mit vielen Bäumen, Bergen und kühlen und frischen Reisfeldern, bevor es zu einer überfüllten Metropole mit Strukturen wurde.

Der Name dieses Themas leitet sich von einer Celia-Karte ab, die während der Herrschaft von König Siliwangi in den Jahren 1482–1521 erstellt wurde. Auf der Karte war der Vorname von Jakarta Nusa Kelapa. Es wechselte dann zu Sunda Kelapa, Jayakarta, Batavia und Jakarta.

 

Betawi Batik-Wolkenkratzer-Motiv

Dieses Thema zeigt hoch aufragende Bauwerke, die in Jakarta häufig vorkommen. Zu diesen Bauwerken gehört das Maskottchen von Betawi, Ondel-ondel. Eines der Themen im Buch zeigt, dass Ondel-Ondel, auch wenn Jakarta immer besser wird, immer Teil der Identität des Volkes von Jakarta sein wird, insbesondere der Betawi.

 

Betawi Batik Ondel-Ondel Pucuk Rebung Motiv

Das Ondel-Ondel Das Pucuk-Rebung-Motiv bedeutet, dass das Betawi-Volk ehrlich und bescheiden ist. In diesem Design werden häufig die Grundtöne Grün und Blau verwendet. Das Bild von Ondel-Ondel ist in der Mitte des Stoffes abgebildet, während der Pucuk Rebung am Rand des Stoffes dargestellt ist.

 

Betawi Batik Jali-Ja Motiv

Jali Jali ist eine Baumart, die häufig in Jakarta vorkommt. Dieses Design weckt Erinnerungen an das alte Jakarta, als die Jali-Jali-Bäume noch blühten. Kinder verwenden die Früchte des Baumes häufig als Halsketten und Armbänder. Neben Betawi-Batikmustern ist Jali-jali ein Lied aus Jakarta, das seit vielen Jahren gespielt wird.

 

Betawi Batik Rasamala-Motiv

Der Rasamala-Baum inspirierte den Namen dieses Rasamala-Musters. In der Antike glaubten die Betawi, der Rasamala sei ein heiliger Baum, der Schutz bringen könne.

Das Rasamala-Thema stellt den Vorfall dar, als die Niederländer zum ersten Mal in der Region Batavia ankamen, nämlich am Hafen von Sunda Kelapa.

 

Betawi Batik Ondel-Ondel und Tanjidor-Motiv

Wie der Name schon sagt, sind die vorherrschenden Bilder in diesem Muster Ondel-Ondel und Tanjidor. Ondel-ondel steht für die Ablehnung von Unglück und die Abwehr abtrünniger Geister. Tanjidor hingegen ist eine traditionelle Betawi-Musikdarbietung. Die Grundfarben dieses Motivs sind Schwarz, Gelb und Orange.

 

Betawi-Batik

Betawi-Batik weist Besonderheiten auf, die die Batiken anderer Bereiche in Bezug auf Farbe, Design und Thema noch aufweisen müssen. Die in der Betawi-Batik verwendeten Farben sind typischerweise leuchtend, wie Grün, Rot und Blau. Betawi-Batikmuster werden von den in der örtlichen Gemeinschaft vorherrschenden kulturellen Werten beeinflusst. Betawi-Batikmuster werden in zwei Typen eingeteilt: alt und zeitgenössisch. Zu den alten Themen gehören Kokosnussmotive, Ciliwung, Rasamala, Salakanagara, Bambussprossen und Ondel-Ondel, die Beispiele für alte Themen sind. Leider sind diese Motive kaum noch zu bekommen.

Betawi Batik bietet dann Themen wie Monas-Muster, Kokosblüten und TransJakarta. Betawi-Batik wird hauptsächlich in verschiedenen Batikdörfern in Jakarta getragen und verkauft, darunter im Terogong Betawi Batik Village und im Palbatu Batik Village. Darüber hinaus verkaufen viele Kunsthandwerker Betawi-Batik auf dem Online-Marktplatz.

 

Dodol Betawi Batik

Manche Menschen bemerken Garut, wenn sie den Begriff „Dodol“ hören. Allerdings ist Garut einer der vielen Orte, der für seine Dodol-Herstellung bekannt ist. Betawi hat auch ein traditionelles Dodol mit seinem besonderen Geschmack. Die Konsistenz von Betawi-Dodol ist zäher als die von Garut-Dodol. Der Schlüssel zur Flexibilität von Betawi Dodol liegt im endgültigen Herstellungsprozess, bei dem kein flüssiger Zucker zum Einsatz kommt.

Die Dodol-Herstellung wird immer noch vom Volk der Betawi durchgeführt, insbesondere während des Rantangan-Festivals. Rantangan ist ein Betawi-Brauch, der üblicherweise vor Eid durchgeführt wird. Die Menschen in Betawi, Äthiopien, folgen dieser Tradition, indem sie viele verschiedene Lebensmittel zubereiten und sie an ihre Familien, Freunde und Nachbarn verschenken.

 

Ondel, Ondel Betawi Batik

Der Begriff Ondel-Ondel ist der überwiegenden Mehrheit der Jakartaner bereits bekannt. Ondel-ondel ist eine riesige Puppe aus geflochtenem Bambus, gekleidet in traditionelle Betawi-Kleidung und Accessoires. Bauern am Stadtrand von Jakarta gründeten Ondel-ondel. Zu Beginn der Erntezeit bauen Landwirte oft eine Ondel-Ondel, um Getreide zu lagern.

Seit seiner Einführung wird Ondel-Ondel zur Unterhaltung und musikalischen Begleitung zu besonderen Anlässen eingesetzt. Ondel-ondel ist nicht mehr nur eine Frage der schieren Größe. Einige Künstler verwenden es, um Souvenirs und Geschenke wie Puppen, Masken, Miniaturen und Schlüsselanhänger aus Ondel-Ondel-Spitze herzustellen.

 

Betawi Batiktuch

Indonesien ist ein handwerksreiches Land. Batik ist eines der Kunsthandwerke des indonesischen Volkes. Und das ist ein Handwerk, das jeder kennt. Der Rest der Welt hat es bereits zugegeben. Fast jeder Ort hat mindestens eine Art oder ein Thema von Batik, wie zum Beispiel Batik Betawi. Betawi, eine einheimische Gemeinschaft aus Jakarta, hat sich durch das Kunsttheater oder Lenong zu einer der innovativsten und bekanntesten ethnischen Gruppen entwickelt.

Betawi-Batikstoff ist ein Sarong-Stoff mit einem intensivierten traditionellen Tumpal-Design, einem geometrischen Muster aus Dreiecken als Linie, die den Stoffkopf und -körper umzäunt. Das Motiv des Vogels Hong wurde als Zeichen der Freude auch in die Merkmale von Batik Betawi aufgenommen. Das Betawi-Batik-Thema konzentriert sich auf Betawi-Kulturkunst, die von der arabischen, indischen, niederländischen und chinesischen Kultur beeinflusst ist. Es gibt viele Arten von Betawi-Batik mit antiken Themen, wie Ondel-ondel, Nusa-Kokosnuss, Ciliwung, Rasamala und Salakanegara.

Batik Betawi wird häufig für Betawi-Veranstaltungen wie Hochzeiten, traditionelle Betawi-Darbietungen usw. verwendet. Das Batik-Merkmal dieser Betawi betont die leuchtenden Farben und Batikmotive von Betawi und ist ein deutlicherer Hinweis auf die Bedeutung der Kultur der Betawi-Gemeinschaft selbst. Das charakteristische Batikmotiv dieser Betawi ist das Ciliwung-Flussmotiv. Das Logo einer typischen Puppe ist „ondel-ondel betawi“, dann „map the ceilets“, dann gibt es auch Batik mit Tumpal-Motiven und noch viele mehr. Wie viele andere hat auch dieses Batikmotiv seine eigene Philosophie und seinen Zweck.

Dieses Thema soll beispielsweise die Ondel-ondel-Figur als Puppe stärken, die Verstärkungen standhalten kann. Dieses Muster vermittelt den Wunsch des Trägers nach einem besseren Leben abseits der Verstärkungen. Dieses Batik-Betawi-Muster wird typischerweise bei großen traditionellen Betawi-Festen verwendet.

Während das Nusa Kelapa-Thema von Peta Ceila inspiriert wurde, das zwischen 1482 und 1521 während der Herrschaft von König Siliwangi erbaut wurde, hieß Jakarta laut Karte zunächst Nusa Coconut, bevor es in Sunda Kelapa, Jayakarta, Batavia und Jakarta umbenannt wurde. Betawi-Vorfahren übernahmen den Begriff Nusa Kelapa als Betawi-Batik- Thema.

Unterdessen basiert das Ciliwung- Thema auf der Vorstellung einer menschlichen Zivilisation, die ihren Ursprung an den Ufern des Ciliwung-Flusses hat. Es heißt, dass die portugiesischen und niederländischen Monarchen Betawi dominieren wollten, weil sie so sehr am Ciliwung-Fluss interessiert waren. Wie der Name schon sagt, soll die Verwendung von Batik zum Mittelpunkt des Trägers und zum Zeichen der Nahrung werden, die wie ein Strom der Zeit fließt.

Bei einem Besuch in der Gegend von Sunda Kelapa veranschaulichen Batik-Rasamala-Themen die Geschichte der Niederlande. Sunda Kelapa war zu dieser Zeit noch ein Wald voller Bäume der Rasamala-Art. Die Betawi lieben den Rasamala-Baum wegen seines Duftes, seiner Rinde und seines Setanggi, einem Setanggi, der aus der Rinde des Baumes hergestellt wird.

Das Salakanagara-Batikmotiv ist eine Batik, die im Jahr 130 n. Chr. die ersten thematischen Motive in Aki Tirems Königreich Betawi hervorbrachte. Salakanegara hängt mit dem damaligen Glauben der Menschen zusammen, dass der Berg Macht hatte, und der Berg ist der Berg Salak, der in der Regentschaft Bogor liegt.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal der Betawi-Batik ist die Verwendung des gleichen Designs auf den oberen und unteren Kreisen, was die Materialwahl von Adalan auszeichnet. Für die Oberschicht werden typischerweise ausgezeichnete Mori-Cap-Sen verwendet. Der Boden besteht aus rauem Mori oder Kattun. Im späten 19. Jahrhundert wurde Batik Betawi zu einem beliebten Bekleidungsmaterial unter der männlichen Betawi-Bevölkerung, insbesondere im Betawi-Gebiet von Central. Wie die Niederländer tragen sie Batik als Stoff für ihre Hosen. Darüber hinaus wird Betawi-Batik für Alltagskleidung, Feierlichkeiten (Partys) und Vergnügen (Plesiran) (Straßen) verwendet.

Leider ist die antike Betawi-Batik heute nicht mehr auffindbar. Alte Batikmotive aus Betawi sind nur gelegentlich in Ausstellungen oder bedeutenden Veranstaltungen zu Betawi-Bräuchen anzutreffen.